Home » Freizeit » Kurplätze » Vincenz Priessnitz Balneopark » Kaltwasserhydrotherapie
Freizeit

Kaltwasserhydrotherapie

Kaltwasserhydrotherapie

Kaltwasserhydrotherapie nach der Tradition von Vincenz Priessnitz kann wie folgt eingeteilt werden:

  • die äußerliche Verwendung der Kälteanregungen: Ganzkörper-, Teilkörper- und Lokalbäder, Spritzbäder, Duschen, Güsse und Hals-, Nacken-, Gliedmaßen- und Körperpackungen
  • die innere Verwendung der Kälteanregungen: Trinkkur, Inhalation des kalten Aerosols aus lokalem Klima, mit wissenschaftlich bewiesener Hochzahl leichter atmosphärischen Ionen, Essenzen, biogenen mineralischen Spurenelementen und anderen Heilkomponenten

Das Kaltwasser oder der Kälte- und Wärmewechsel beeinflußt das autonome Nervensystem. Dadurch werden die Selbstheilungsmechanismen des menschlichen Körpers stimuliert und die Gesamtimmunität des Organismus gegen Infekte, physikalischen und psychischen Stress wird deutlich erhöht.

Der Impulswechsel regt besonders den Kreislauf an, das Atmen und die Funktion der Innenorgane. Die regelmäßige Wiederholung der Prozeduren verbessert langzeitig oder dauerhaft die Gesundheit.

Karte
© 2018 Kaltwasserhydrotherapie | Freizeit Kurort nach Vinzenz Priessnitz - woher kommt der Name für die Packung
Voltage Multimedia Studio
ISO
Priessnitzova 12/299, 790 03 Jeseník, Czech Republic | +420 584 491 111
Page generated in 0.3965 seconds | Memory usage: 28.75 mb / from 160M
Sdílej odkaz na: